Ambulante Psychiatrische Pflege

Edith Göhringer

Angebot

Warum ambulante psychiatrische Pflege?

Ambulante psychiatrische Pflege vermeidet oder verkürzt stationäre Aufenthalte in einer Klinik.

Als Pflegefachfrau FH Fachbereich Psychiatrie unterstütze ich Erwachsene und Jugendliche mit einer psychischen Erkrankung zu Hause im gewohnten Umfeld.
Ich berate und begleite Sie in Alltagssituationen und in Krisenzeiten, beispielsweise vor oder nach einem Klinikaufenthalt.

Wichtig ist für mich der Ansatz des Recovery, was sinngemäss Wiederherstellung, Gesundung, Genesung bedeutet.

Was mein Angbot umfasst

  • Bedarfsabklärung
  • Hausbesuche
  • Sozialtraining
  • Krisenintervention
  • Tagesstruktur
  • Freizeitgestaltung
  • Prävention

Zielsetzungen

Die Zielsetzung ist in jedem Falle individuell. Deshalb definieren wir sie gemeinsam.
Schwerpunkte sind:

Soziale Einbindung

Erfahrungsgemäss ist es bei psychischen Störungen wichtig, dass soziale Beziehungen weiter gepflegt werden oder wieder aufgenommen werden.
Konkret heisst dies:

  • Soziale Beziehungen aufrecht erhalten oder aufbauen
  • Unterstützung bei der Integration in die Arbeitswelt
  • Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Begleitung bei der Alltagsbewältigung
Minderung von Krankheitssymptomen
  • Bewältigung von psychischen Störungen
  • Umgang mit diesen Störungen und den daraus resultierenden Folgen
Persönliche Entwicklung
  • Lebensperspektiven erkennen
  • Ziele bestimmen
  • Realisierung dieser Lebensperspektiven und Ziele

Die Finanzierung meiner Leistungen ist gemäss den Richtlinien von Bund und Kantonen geregelt.

 

Seitenanfang